Jesteśmy na Google+
Google+


Der TROTEX Ofen ist nach dem Grundsatz der unteren Verbrennung gebaut. (als Option auch unten-oben). Einzelne Teile sind wegen aggressiver Einwirkung der Biomassesubstanzen aus 6mm-8mm-10mm Blech gebaut. Der Wärmeaustauscher ist aus senkrechten Platten konstruiert. Unmittelbar über der Brennstelle befindet sich der Behälter und eine Zusatztür. Die Brennkammer hat einen Balkenrost aus Gusseisen, keramischen Beleg und eine Lüftungs-Düsenreihe, was die Verbren¬nung wirksam macht. Der Heizungsofen TROTEX ist der Verbrennung der Biomasse angepasst (Sägespäne, Schnittholz, Holz-Briketts, Holzabfälle). Nachdem der Behälter abmontiert worden ist, kann man zeitweise auch mit Steinkohle heizen. Die tägliche Arbeit mit TROTEX ist einfach und problemlos. Das Türöffnen hat eine Gasuterstützung, die Einschüttöffnung ermöglicht das Verwenden größerer Holzstücke. Der Heizungsofen brennt nach der völligen Beladung mit Biomasse etwa 5 bis 10 Stunden.

Charakteristik TROTEX

Trox

Trox - przekrój

Einschüttkorb verlängert die Brennzeit

Otwieranie górnych drzwi wspomagane siłownikiem

Der Kesselkorps aus attestiertem Blech 10, 8, 6mm

Die ganze Brennkammer ist aus dem 10mm-Blech

Der geregelte Luftzufluss optimiert den Verbrennungsprozess
Fühler der Abgastemperatur

Große Kammer mit Behälter ermöglicht Benutzung einer großen Sägespanmenge
Dysze napowietrzające poprawiające proces spalania

Ceramika poprawiające proces spalania

Gusseisenrost

Technische Daten Tabelle

Achtung: Die Fa. KOŁTON behält sich die Möglichkeit vor, ohne Voran¬kündigung die techni¬schen Parameter, Ausstattung und Spezifizierung der angebotenen Waren zu ändern. Die hier angeführten Inhalte dienen ausschließlich der Veranschaulichung und können, abhängig von Größe und Typenreihe, davon unterschiedlich sein.
Die Zeichnungen, Fotos und Durchschnittswerte geben nur einen Heizkessel als Beispiel für eine Typenreihe wider.

MASTER DUOX